(c) dresdner-bahnbilder.de

Die verbliebenen Tatrabahnen